Veranstaltungen

Hier finden Sie unsere geplanten Events (Veranstaltungssprache Deutsch). Sie finden weitere Veranstaltungen auf Französisch hier.

Populismusmehrheiten in der Demokratie – Ein Ausblick auf die US-Wahlen

Kulturhaus Royal

Wer ist das Volk, was möchte das Volk und wer darf für sich beanspruchen, in seinem Namen zu entscheiden? Populisten glauben die Antwort zu kennen. Wir blicken mit Annika Brockschmidt (Autorin) und Prof. Marco Steenbergen (Institut für Politikwissenschaft, Universität Zürich) auf die US-Wahlen und fragen, wie Populismus die Demokratie momentan unter Druck setzt. Was das mit der Republikanischen Partei zu tun hat - und was aus den Wahlen hervorgehen könnte.

Freie Medien unter Druck

Kuk Aarau, Saal 4

Brechen Qualität und Vielfalt der Medien weg, gerät ein wichtiger Pfeiler der Demokratie ins Wanken. Was sind mögliche Antworten, auch jenseits der politischen Regulierung? Was braucht es, um lokale Berichterstattung sicherzustellen? Diesen Fragen wollen wir mit einem lokalpolitischen Fokus nachgehen.

Die Europawahlen und die Auswirkungen auf die Schweizer Demokratie

Seminarraum, Zentrum für Demokratie, Aarau

Die Europawahlen haben die Verhältnisse in der Europäischen Union und auch auf das Verhältnis zwischen der Schweiz und EU neu ausgerichtet. Der Sitzgewinn der europäischen Rechten stellt die Zentralisierung der EU, aber auch grundlegende Fragen zu Demokratie und sozialen Rechten in den Mittelpunkt. Die Wahlen haben die Zusammensetzung der neuen EU-Kommission beeinflusst, und damit auch, ob und wie die Verhandlungen mit der Schweiz gestaltet werden.

Vergangene Veranstaltungen