Krise der Sozialdemokratie, Krise der Freiheit? – Brennpunkt Demokratie und Staat

Demokratie stärken
Zürich, 20:15 Uhr, Kanzlei Club, Kanzleistrasse 56 Anny-Klawa-Morf-Stiftung

In verschiedenen Ländern haben Rechtspopulisten die Wahlen gewonnen. Von Orban bis Trump: Woher kommt die neue Lust an den starken Männern? Was ist das richtige Rezept dagegen? Mehr Aufklärung oder ein Populismus von links?

Auch Gefahren wie Terrorismus oder aktuell die Corona-Pandemie führen zu einer Einschränkung von Grund- und Freiheitsrechten. Wie kann die richtige Balance zwischen Freiheit und Sicherheit gefunden werden? Und ist die Linke zu staatsfreundlich geworden?

Eine Diskussion mit:

  • Daniel Binswanger (Leiter Feuilleton und Kolumnist Republik)
  • Silja Häusermann (Politikwissenschaftlerin)
  • Mattea Meyer (Nationalrätin SP)
  • Min Li Marti (Nationalrätin SP, Verlegerin P.S.)
  • Daniel Jositsch (Ständerat SP)

Moderation: Jean-Daniel Strub (Ethiker, GL SP Stadt Zürich)

Diese Veranstaltung ist der erste Teil der Diskussionsreihe „Krise der Sozialdemokratie – Krise der Freiheit? Alle Informationen dazu findest du auf www.washeisstfreiheit.ch oder auf unserer Facebook-Seite.

Selbstverständlich wird die Veranstaltung unter Einhaltung des zum Durchführungszeitpunktes aktuellen Corona-Schutzkonzeptes durchgeführt.